Müllerstraße

Berlin Wedding

 

BA Mitte von Berlin, Riedel Verwaltungs GmbH
LP 1-9

2020        
350.000 EUR
3.900 m²  Hoffläche, 910 m² Dachfläche


Im Herbst 2018 gab es erste Ideen für eine Umgestaltung des großen Innenhofs hinter dem Aldi-Markt in der Müllerstraße 128.

Durch die Bereitstellung von Mitteln aus dem Begrünungsprogramm des Senats konnte das Projekt realisiert werden.

Die Planung zielte darauf, die Bewohner in ihrem Wunsch zu unterstützen, ihr Wohnumfeld zu erneuern, die ökologische Qualität des Geländes zu verbessern und die vorhandenen Ressourcen optimal zu nutzen. Der Raum wurde deshalb durch gestalterische Maßnahmen neu bewertet. Es galt, das bislang dominierende Element, die Feuerwehrfläche, zugunsten des Mittelbereichs zurück zu drängen und die neuen Elemente durch einen Bogenweg als ‚Spange‘ zu verbinden. So entstanden ein Spielbereich mit einem Kletternetz, einer neuen Tischtennisplatte und einem Kletterparcours sowie vielfältige Sitzmöglichkeiten auf Holzpodesten oder Trockenmauern.  

Bisher ungenutzte Rasenflächen wurden zu Wiesenflächen umgewandelt und die neu angelegten Rasenflächen im Mittelbereich durch Holzpodeste begehbar gemacht.  

Mit den vorhandenen Waschbetonplatten wurden die Wege befestigt und Trockenmauern gebaut. Letztere wurden zusammen mit den vorhandenen Betonkübeln neu bepflanzt. Überall hängen jetzt Nistkästen.   


Auf dem Aldi-Dach entstand eine Kräuterwiese mit ungefüllten Blüten, Samenständen und Hagebutten. Bienen, Käfer und Vögel finden von nun an über das ganze Jahr Nahrung und Lebensraum.  

Durch die geschickte Kombination von Flächenbegrünung, Kletterpflanzen und Dachbegrünung wird jetzt das Regenwasser zurückgehalten und eine Verbesserung des Mikroklimas  insbesondere in den heißen Sommermonaten erreicht.  
 

planwerkstatt_LOGO.png

planwerkstatt

Andrea Haas-Wohlfarth

Brunnenstraße 181

10119 Berlin 

mail@planwerkstatt.berlin

Telefon  030 612 846 05