Caritas Hospiz 

Berlin Hermsdorf

 

​Caritas Krankenhilfe e.V.

über Stark + Stilb Architekten

LP 1-7

2020       

285.000 EUR

3.950 m²

Auf dem Gelände des Dominikus-Krankenhauses entstand ein Hospiz für 14 Gäste. 

Das denkmalgeschützte Katharinenhaus wurde umgebaut und durch einen 2-geschossigen Neubau ergänzt. Ein großzügiger Platz verbindet das Bestandsgebäude und den Neubau und schafft auf diese Weise eine freundliche Eingangssituation.

 

Der Innenhof bietet Raum für einen geschützten Aufenthalt der Gäste im Freien. Die gesamte Fläche wurde mit großformatigen Platten belegt, begrenzt durch ein Hochbeet als Raumkante.   

     

Die eigens für diesen Hof entwickelten mobilen Beete bieten die Möglichkeit zum Sitzen und können für verschiedene Veranstaltungszwecke bewegt werden.

 

Alle Gästezimmer bieten einen Blick auf den neu gestalteten parkähnlichen Garten des Hospizes, für den die alten Rotbuchen einen schönen Hintergrund bilden.

 

Die beiden Teiche nehmen das gesamte anfallende Regenwasser der Gebäude und der Wegeflächen auf und bilden das Zentrum der Anlage. Ein wassergebundener Weg führt um den vorderen Teich durch die Blumenwiesen.

 

Die Pflanzung am Haus bietet eine abwechselnde Blütenfolge über das ganze Jahr.

Kriterium für die Pflanzenauswahl war die Schaffung eines reichen Nahrungsangebotes für Insekten und Vögel.

planwerkstatt_LOGO.png

planwerkstatt

Andrea Haas-Wohlfarth

Brunnenstraße 181

10119 Berlin 

mail@planwerkstatt.berlin

Telefon  030 612 846 05